Journalismus

AWaterBaby2(1)

Guter Journalismus zeichnet sich durch Aufrichtigkeit und ein möglichst breites, „ganzheitliches“ Interessen- und Wahrnehmungsfeld aus. Sowohl in der Wahl der Themen als auch in der Behandlung des Stoffes.

Meine journalistische Arbeit erstreckt sich über zahlreiche Themengebiete:

– Geisteswissenschaft
– Kultur, Kunst und Architektur
– Nightlife / Berichte aus dem Nachtleben
– Trends / Zeitgeist
– Kino/Filmbesprechungen
– Buch- und Zeitschriftenrezensionen
– Musik-/CD-Rezensionen
– Spielerezensionen
– Lokal- und Staatspolitik
– Orte / geschichtliche Betrachtungen
– Menschen / biographische Betrachtungen

Die journalistische Arbeit fand ihren Niederschlag in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften. Eine Auswahl:

Tageszeitungen

– Frankfurter Allgemeine Zeitung
– Frankfurter Neue Presse
– Offenbach-Post

Wochenzeitungen

– Junge Freiheit (Berlin)
– Preußische Allgemeine Zeitung. Das Ostpreußenblatt (Hamburg)
– Zur Zeit (Wien)

Zeitschriften / Periodika

Auswahl an Zeitschriften…

– Etappe (Zeitschrift für Politik, Kultur und Wissenschaft; Bonn)
– Fullsize. Best of Fetish-Erotic(Erotikmagazin; Wallbach/Schweiz)
– Gegengift (Zeitschrift für Politik und Kultur; Pfaffenhofen)
– Kultur-Szene (Kulturmagazin)
– Neue Ordnung (Magazin für Kultur und Politik; Graz/Österreich)
– Respekt OF (People-Magazin; Offenbach)
– Sezession (Zeitschrift für Kultur und Politik; Schnellroda)
– wir selbst (politisches Magazin; Koblenz)
– X-tro (Filmmagazin; Frankfurt am Main)
– Zinnober (Musik- und Kulturmagazin; Dresden)
– Zukunft. Monatliche Zeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur (deutsch-türkisches Gesellschaftsmagazin der World Media Group AG (Tageszeitung „Zaman“); Offenbach)

(Die Arbeit im Zeitschriftenbereich widmet sich sehr unterschiedlichen Themen. In der Zeitschrift „Etappe“ zum Beispiel erschienen vor allem wissenschaftliche Aufsätze, z.B. über Gartenkunst des frühen 20. Jahrhunderts oder die Rolle der „Nazi“-Figur im phantastischen Film. In anderen Publikationen wurden beispielsweise Filmbesprechungen, belletristische Arbeiten oder Auseinandersetzungen mit dem Thema Liebe und Erotik veröffentlicht.)

Zahlreiche Probeartikel aus dem journalistischen Bereich finden Sie auf der Seite „Texte etc.“

Außerdem….

Seit 2001 arbeite ich zudem im Bereich „journalistische Beratung“ und PR.

Ich bin dabei als Projektreferent / konzeptionell-journalistischer Berater in den Bereichen Kommunalpolitik, Medien und Kunstausstellungswesen tätig.